US-Steuerreformpläne gefährden Geschäftsbeziehungen für Südthüringer Unternehmen

Dass der Senat der Vereinigten Staaten von Amerika der umstrittenen Steuerreform von US-Präsident Donald Trump zugestimmt hat, berührt die deutsche und auch südthüringische Wirtschaft in nicht unerheblichem Ausmaß. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer Südthüringen (IHK) hin.

IHK-Studie zum Arbeitsmarkt - Schulen im Landkreis Hildburghausen stärker gefordert

Verbesserung der Qualifikation der Schulabgänger und Stärkung der beruflichen Bildung – vor allem diese beiden Forderungen adressieren die Unternehmen aus dem Landkreis Hildburghausen an die Politik, um ihnen im Rahmen der Fachkräftesicherung zu helfen.

Fachkräftemangel bremst Wachstum

Die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt entwickelt sich zur Wachstumsbremse. Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Mit einer Arbeitslosenquote von 3,9 Prozent gibt es kaum noch Reserven in der Bevölkerung, die für den Expansionskurs der heimischen Wirtschaft bereitstehen.

» alle Artikel anzeigen

» Pressemitteilungen per RSS-Feed abonnieren RSSFeed