Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
 

Digitales Schwarzes Brett

Eine neue Ära der Kommunikation zwischen Schule und Wirtschaft beginnt in Südthüringen


Projektstart „Digitales Schwarzes Brett“ im staatlichen Gymnasium Georgianum
in Hildburghausen

Die digitale Vernetzung im Arbeits- und Privatleben läuft mit zunehmender Geschwindigkeit. Ab dem Schuljahr 2016/2017 knüpft die IHK Südthüringen weiter an diese Entwicklung an. Am 17. August 2016 wurde das Projekt „Digitales Schwarzes Brett“ offiziell durch den IHK-Präsidenten, Dr. Peter Traut, im staatlichen Gymnasium Georgianum in Hildburghausen gestartet und damit ein neuer digitaler Knotenpunkt in der Verbindung zwischen Schule, Schüler, Eltern und Wirtschaft aktiviert.

Das Digitale Schwarze Brett ist ein 48 Zoll LCD Monitor mit integriertem PC. Vorgesehen ist, das Digitale Schwarze Brett in allen regionalen staatlichen und beruflichen Gymnasien zu installieren. Der Monitor ist bildschirmtechnisch mittig geteilt. Dieser zeigt auf der linken Seite den Vertretungsplan und weitere Schulinformationen. Auf der rechten Seite können sich die Schüler über Ausbildungsplatzangebote regionaler Unternehmen und über Veranstaltungen zum Thema Berufswahl sowie Berufsorientierung informieren.

Einer der größten Vorteile des Systems ist die bereits integrierte kostenlose App. Hier können sich Schüler, Eltern und Lehrer mobil die Informationen des Digitalen Schwarzen Bretts abrufen. Damit auch Schülern und Eltern aus anderen Schulen und Schulformen an diese Informationen gelangen, gibt es einen allgemeinen Zugang über eine freie IHK-Kennung. Diese App hat den Namen „IHK SchulApp für Südthüringen“ und ist für iOS- und Android- Systeme kostenlos erhältlich. Ziel des Projektes ist die Schaffung einer direkten Verbindung zwischen Schule-Wirtschaft-Schüler und Elternhaus. Hierbei bekommen alle Schüler wichtige Informationen zu den umfangreichen Karrierechancen einer dualen Berufsausbildung. Über diese Web- und App-basierte Plattform besteht erstmals in der Region die Möglichkeit, gleichzeitig per Bildschirm und App tagesaktuelle Informationen der regionalen Wirtschaft direkt zu den Schülern und Eltern zu transportieren.

Im IHK-Bezirk Südthüringen sind die staatlichen Gymnasien Schleusingen und Hildburghausen sowie die beruflichen Gymnasien der Berufsschulzentren Ilmenau, Schmalkalden, Meiningen, Sonneberg und Hildburghausen Partner des Projektes.


Ziele des Projektes

  • Erhöhung der Attraktivität der dualen Berufsausbildung für Gymnasiasten
  • Alternativenentwicklung zum klassischen Studium
  • Darstellung der Vielfältigkeit und Entwicklungschancen über eine duale Berufsausbildung
  • Präsentation von Ausbildungsplatzangeboten der Unternehmen des Kammerbezirks
  • Vermittlung von Informationen zur Berufsorientierung und entsprechenden Veranstaltungen
  • Ansprache und Erreichung der Eltern als wichtige Partner der Berufswahlentscheidung



Standorte der Digitalen Schwarzen Bretter

  • Berufsbildungszentrum Meiningen
  • Berufsbildungszentrum Schmalkalden
  • Staatliches Berufsschulzentrum Ilmenau
  • Staatl. Gymnasium „Georgianum“ Hildburghausen
  • Staatl. Gymnasium „Georg Ernst“ Schleusingen
  • Staatl. Berufsbildendes Schulzentrum Hildburghausen
  • Staatliche Berufsbildende Schule Sonneberg



Technische Hintergründe (Geräte)



48 Zoll (ca. 1,2 m Bildschirmdiagonale) LED-Monitor mit integriertem PC

  • Softwareseitige Bildschirmteilung des Monitors
    - linke Seite = Schulinformationen (Vertretungsplan/Veranstaltungen)
    - rechte Seite = IHK-Informationen (Ausbildungsplatzangebote/Veranstaltungen)
  • Newsticker für Schule- und IHK-Seite (Information zu Veranstaltungen o. ä.)
  • Datentransport über Internet = sehr aktuelle und schnelle Anzeige möglich


Media-Box (mini-PC)

  • zum Anschluss an bestehende Bildschirmsysteme der Schule
  • gleiche Darstellungsmöglichkeiten wie komplettes DSB Monitorsystem


 

Technische Hintergründe (App)



Verfügbarkeit einer zusätzlichen kostenfreien APP zur Nutzung durch Schüler, Lehrer oder Eltern.

Für jede Schule einzeln vergeben und abrufbar (Schulkennung erforderlich)

  • Anzeige aller Inhalte des Monitorsystems (Vertretungspläne, Schul- und IHK-Informationen
  • Abruf von „Schulaushängen“ (Bilder, Dokumente) möglich
  • Abruf von Informationen der IHK-Südthüringen
    - Ausbildungsplatzangebote der UN nach Regionen
    - Lehrstellenbörse der IHK Südthüringen
    - Berufsorientierungsveranstaltungen (Berufsmessen, Industrie in touch, …)
    - Informationen zur Berufswahl
    - Schülerratgeber IHK Südthüringen (in Vorbereitung)


Für jeden nutzbar der Ausbildungsplätze oder Information zur Berufswahl sucht. (IHK Kennung)

  • Abruf von Informationen der IHK-Südthüringen
  • Ausbildungsplatzangebote der UN nach Regionen
  • Lehrstellenbörse der IHK Südthüringen
  • Berufsorientierungsveranstaltungen (BIM, Industrie in touch…)
  • Informationen zur Berufswahl
  • Schülerratgeber IHK Südthüringen (in Vorbereitung)



Ansprechpartner

Jan Wallstein
Tel.: 03675 7506-256
Fax: 03675 7506-250
E-Mail schreiben