Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
 

IHK-Blitzumfrage zum EU Austritt Großbritanniens

 

Eine IHK-Blitzumfrage bei über 5.600 Unternehmen brachte in der Ersteinschätzung der Unternehmen in Deutschland eine klare Aussage: Der Brexit wird der deutschen Wirtschaft auf Dauer Schaden.

 

Nach Ansicht der befragten Unternehmen wird der Außenhandel mit dem Vereinigten Königreich schon jetzt eine spürbare Delle erhalten und mittelfristig dürfte er aufgrund des beschlossenen Austritts aus der EU sogar noch stärker sinken. Zudem werden Investitionen und Beschäftigung deutscher Unternehmen im Vereinigten Königreich sinken. Auch politische und rechtliche Unsicherheiten, wie z. B. hinsichtlich der Stabilität des EU-Binnenmarkts, werden ebenfalls als hohes Risiko genannt. Und noch eine wichtiges Auswirkung ist im Ergebnis der Umfrage zu erwarten: Die Unternehmen befürchten vor allem eine Zunahme von Handelshemmnissen durch den britischen EU-Austritt.

 

Das Vereinigte Königreich ist für die Südthüringer Wirtschaft ein sehr wichtiger Handelspartner. Mit einem Anteil von ca. 5,9 Prozent der Thüringer Exporte im 1. Quartal 2016 hält Großbritannien nach Frankreich, Ungarn und den USA exportseitig die vierte Position. Und auch der Anteil an den Thüringer Importen ist mit knapp 6,8 Prozent nicht unerheblich. Mit dem Brexit wird der deutsch-britische Handel schwieriger. Großbritannien muss jetzt die Handelsverträge weltweit, aber auch mit der EU komplett neu aufsetzen. Und die Möglichkeiten zur Vertragsgestaltung sind dabei so vielfältig, so dass die Auswirkungen noch nicht absehbar sind. Dabei sehen die EU-Verträge einen Zeitraum von zwei Jahren vor, um die künftigen Handelsbeziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich zu regeln. Hier bleibt abzuwarten, welchen Weg die EU bei der zukünftigen Ausgestaltung der Handelsbeziehungen gehen wird.

Bezeichnung Größe in Bytes  
Brexit-Umfrage.pdf 1.184.246

Ansprechpartner

Tilo Werner
Tel.: 03681 362-203
Fax: 03681 362-220
E-Mail schreiben


Seitenfunktionen