Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
 

Erlaubnis- und Registrierungspflicht nach § 34 f GewO

Finanzanlagenvermittler benötigen seit dem 1. Januar 2013 eine gewerberechtliche Erlaubnis für die Beratung zu bzw. die Vermittlung von Finanzanlagen nach § 34 f der Gewerbeordnung (GewO). Zudem besteht eine Pflicht zur Eintragung in das Vermittlerregister für Finanzanlagenvermittler nach § 11 a GewO unverzüglich nach Tätigkeitsaufnahme. Für eine Berufsausübung sind ferner Wohlverhaltenspflichten in Anlehnung an das Wertpapierhandelsgesetz zu beachten. Einen Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 34 f GewO können natürliche oder juristische Personen stellen.
Finanzanlagenvermittler benötigen seit dem 1. Januar 2013 eine gewerberechtliche Erlaubnis für die Beratung zu bzw. die Vermittlung von Finanzanlagen nach § 34 f der Gewerbeordnung (GewO). Zudem besteht eine Pflicht zur Eintragung in das Vermittlerregister für Finanzanlagenvermittler nach § 11 a GewO unverzüglich nach Tätigkeitsaufnahme. Für eine Berufsausübung sind ferner Wohlverhaltenspflichten in Anlehnung an das Wertpapierhandelsgesetz zu beachten. Einen Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 34 f GewO können natürliche oder juristische Personen stellen.

 

Nähere Angaben zur Erlaunbis- und Registrierungspflicht finden Sie im beigefügten Merkblatt:

 

Bezeichnung Größe in Bytes  
NEU_Merkblatt_Erlaubnis- und Registrierungspflicht für FAV 674.233
Bezeichnung Größe in Bytes  
Formular_IDV_Arbeitnehmer_Registereintrag_Änderung oder Löschung IDV 193.270

Ansprechpartner

Christoph Beer
Tel.: 03681 362-321
Fax: 03681 362-320
E-Mail schreiben


Christine Zohles
Tel.: 03681 362-412
Fax: 03681 362-320
E-Mail schreiben


Seitenfunktionen