Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
 

Vorsicht vor Erfassung gewerblicher Einträge

 

Die IHK Südthüringen mahnt aus aktuellem Anlass zur Vorsicht und genauen Prüfung von Eintragungsofferten und Rechnungen der Firma DR Verwaltungs AG. Diese ist verantwortlich für ein „Zentrales Gewerberegister zur Eintragung und Veröffentlichung inkl. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern“. Schreiben des Adressverlages waren in den vergangenen Tagen verstärkt in den Briefkästen von Unternehmen vorzufinden. Das behördlich wirkende Formular suggeriert eine Eintragungsverpflichtung aufgrund steuerrechtlicher Vorgaben und einer europäischen Anpassung diesbezüglich. Der steuerrechtliche Exkurs in der Einleitung der Eintragungsofferte dient lediglich der Verschleierung und Irreführung. Worum es wirklich geht, erfährt der Leser erst in der Leistungsübersicht.

 

Für die Erfassung diverser Unternehmensdaten werden bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren 398,88 Euro zzgl. MwSt pro Jahr fällig. Eine gesetzliche Verpflichtung zur Eintragung besteht nicht.

 

Die IHK Südthüringen weist darauf hin, da keine Verpflichtung zur Eintragung in die Register besteht und der Werbewert der Adressverzeichnisse als gering eingeschätzt werden kann, von einer Eintragung Abstand zu nehmen. Generell sollte bei Angeboten von Branchenbuchverlagen, Wirtschaftsinformationsdiensten oder Gewerbeverzeichnissen aller Art das Kleingedruckte genau gelesen werden. Es empfiehlt sich auch Zeitdruck zu vermeiden und bei Ungewissheit über die Seriösität der Angebote den Kontakt mit der IHK Südthüringen aufzunehmen.




Ansprechpartner

Holger Fischer
Tel.: 03681 362-114
Fax: 03681 362-320
E-Mail schreiben