Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
 

DIHK-Nachfolgereport

Bei der Unternehmensnachfolge im Mittelstand sehen die Industrie- und Handelskammern (IHKs)erste Lichtblicke.

Die IHKs haben 2015 rund 20 Prozent häufiger zur Übernahme eines Unternehmens Beratungsgespräche geführt. Zudem gibt es mehr weibliche Interessenten.

 

Die Frage ihrer offenen Unternehmensnachfolge bleibt aber für viele Mittelständler ein wunder Punkt.

Demografiebedingt ist die Zahl der Alt-Inhaber auf Nachfolger-Suche erneut gestiegen, die IHKs

registrieren insgesamt ein Plus von knapp neun Prozent. In den neuen Bundesländern sind es sogar

über 20 Prozent. Das sind wichtige Ergebnisse des DIHK-Reports zur Unternehmensnachfolge 2016.

 

Dem Report liegen mehr als 21.000 Gespräche und Kontakte der IHK-Nachfolgeexperten mit Senior-Unternehmern und Nachfolgeinteressenten zugrunde.

 

Auch in Südthüringen suchen immer mehr Unternehmer aus Altersgründen nach einem Übernahmeinteressenten für ihre Firma.

In diesem Jahr registrierte die Industrie- und Handelskammer Südthüringen (IHK) 160 Anfragen und Beratungen von Firmen zu dieser Frage. Das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Jedes sechste Unternehmen nutzte zur Suche die Nachfolgebörse Nexxt-change.

 

Deutlich wird allerdings, dass Unternehmensübergaben innerhalb der Familien zurückgehen. Speziell in Thüringen stellt die oftmals geringe Unternehmensgröße – und dadurch bedingt geringere Innovationsfähigkeit und Ertragskraft – ein ernstes Hindernis dar.

Vor allem im produzierenden Gewerbe sieht die IHK Südthüringen aber gute Chancen, einen Interessenten für die Betriebsweiterführung zu finden.

In Handel, Gastronomie und Dienstleistung besteht dagegen ein deutlich geringeres Übernahmeinteresse. Im Bezirk der IHK Südthüringen wurden in diesem Jahr zehn Anfragen aus Hotel und Gastronomie bearbeitet, von denen nur in drei Fällen eine Nachfolge realisierbar scheint.

Bezeichnung Größe in Bytes  
dihk-report-unternehmensnachfolge-2016.pdf 425.849

Seitenfunktionen