Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
 

Ausschreibungen

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Ausschreibungen der IHK Südthüringen.
Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Ausschreibungen der IHK Südthüringen.



Häufig gestellte Fragen zur Ausschreibung "Relaunch der Website www.suhl.ihk.de" (01/2018ÖM)


1. Wie und bis wann können Bieterfragen gestellt werden?
Bieterfragen sind per E-Mail an Katja Hampe (hampe@suhl.ihk.de) zu richten. Fragen und Antworten werden auf der Website der IHK Südthüringen veröffentlicht. Ein Schlussdatum für Bieterfragen ist nicht definiert.


2. Sind Bietergemeinschaften zulässig?
Bietergemeinschaften sind für dieses Vergabeverfahren nicht zulässig.


3. Spricht etwas gegen den Einsatz eines CMS im as-a-service Cloudbetrieb?
Es spricht nichts gegen eine cloudbasierte CMS-Lösung.


4. Für den Einsatz eines kommerziellen CMS sind zwei Vertragsverhältnisse notwendig, zum einen für die Anpassungsleistungen und zum zweiten mit dem Hersteller für Software-Wartung & Pflege, bzw. Service-Pauschalen. Zählt das im obigen Sinne als Bietergemeinschaft, oder ist das zulässig?
Als Bietergemeinschaft zählt nur, wenn sich mehrere Unternehmen als gleichberechtigte Partner bewerben. Wenn Sie sich allein bewerben bzw. ein Angebot vorlegen und nach Zuschlag einen Subunternehmer beauftragen, ist es für uns keine Bietergemeinschaft. Wir haben dann keine Geschäftsbeziehung mit der dritten Partei.


5. In der Ausschreibung ist die Inhalts-Einpflege auf Basis bereitgestellter Dokumente gewünscht. Von wie vielen Seiten ist hier auszugehen? Ist die Quantität vergleichbar mit Ihrem bisherigem Auftritt? In welcher Form würden Sie die Dokumente bereitstellen?
Wir gehen von vergleichbarem Umfang aus, wenngleich wir den Relaunch auch als Gelegenheit zur Bereinigung nutzen wollen. Alle Formulare etc., die mit hoheitlichen Aufgaben verbunden sind, stellen wir als PDF zur Verfügung. Textlich gibt es mit Sicherheit auch Optimierungspotenzial, weshalb dies gerne als Option mit angeboten werden kann. 


6. Was ist EVA und Karat?
EVA und Karat sind Software-Anwendungen, die die IHK Südthüringen bereits einsetzt. EVA ist ein ERP-Tool zum Verwalten von Kontakten. Mit Karat können Veranstaltungen geplant und verwaltet werden.


7. Inwieweit sollen An- und Abmeldung zu Veranstaltungen automatisiert verarbeitet werden? Sollen bzw. müssen sich Benutzer zuvor registrieren, um an den Veranstaltungen teilzunehmen?
Das Veranstaltungsmanagement soll über die Software Karat abgewickelt werden, die wir bereits seit längerer Zeit einsetzen. Die neue Website soll eine Schnittstellenfunktion zu Karat besitzen. Somit wird z. B. automatisch erkannt, wenn eine Veranstaltung ausgebucht ist und keine Anmeldungen mehr möglich sind. Anwender sollen die Möglichkeit haben, sich zu auf der Website einen Account anzulegen. Die Erstellung eines Benutzerkontos soll aber nicht obligatorisch für die An- bzw. Abmeldung für eine Veranstaltung sein.


8. Wer betreibt die Lehrstellenbörse und wo liegen die Daten? Wie gelangen wir an die Datensätze? Sollen Datensätze über das neue CMS auch eingefügt werden können? Wie ist derzeit die Verknüpfung zu DIHK, t-wood und dem Digitalen Schwarzen Brett?
Die Lehrstellenbörse wird von der IHK Südthüringen betrieben. Die Daten liegen bei unserem derzeitigen Dienstleister. Die aktuellen Datensätze können wir im CSV/Excel- oder XML-Format bereitstellen. Die Datensätze werden von unseren Mitgliedsunternehmen im CMS eingefügt. Es existieren Schnittstellen der Lehrstellenbörse zum DIHK, zu t-wood sowie zum Digitalen Schwarzen Brett.


9. Wie viele Empfänger hat Ihr Newsletter im Schnitt?
Unser Newsletter wird an ca. 5.000 Empfänger per E-Mail versendet.


10. Welche Kernfunktionen soll der passwortgeschützte Bereich enthalten?
Im passwortschützten Bereich für das Ehrenamt der IHK Südthüringen sollen Dokumente ausgetauscht und bereitgestellt werden können, Benutzer sollen untereinander und mit der IHK Südthüringen kommunizieren können, es sollen Veranstaltungen und Termine angelegt werden können. Zudem ist ein Forum für Diskussionen angedacht. Eine Benutzerverwaltung inkl. Rechtevergaben ist notwendig. Im passwortgeschützten Bereich für Mitgliedsunternehmen sollen Angebote in die Lehrstellenbörse eingestellt werden können. Eine Benutzerverwaltung ist auch für diesen Bereich vorgesehen.


11. Welche Daten sollen das CMS mit EVA und Karat austauschen? Welche Austauschformate werden akzeptiert?
Das neue CMS soll in erster Linie Kontaktdaten, Teilnehmerdaten sowie Verteiler für Newsletter automatisiert austauschen. Der Datenaustausch kann z. B. über die Formate XML oder JSON erfolgen.


12. Lässt sich bereits eine ungefähre Anzahl der Seiten abschätzen, die übernommen werden sollen?
Eine ungefähre Anzahl können wir derzeit noch nicht nennen, es ist allerdings geplant, nicht alle Unterseiten zu übernehmen.


13. Wie fix ist der von Ihnen vorgegebene Zeitplan und GoLive im März laut Ausschreibungsunterlagen?
Die genannten Termin-Vorgaben sind eine Orientierung. Selbstverständlich ist der genaue Zeitplan mit dem Auftragnehmer nach einem ausführlichen Briefing abzustimmen. Das schließt Offenheit für Beratung hinsichtlich realistischer Meilensteine ein.



Die Ausschreibungsunterlagen können unter folgender Anschrift angefordert werden:
Industrie- und Handelskammer Südthüringen
Bahnhofstraße 4 - 8
98527 Suhl
Frau Katja Hampe
Tel.: 03681 362-212
Fax: 03681 362-456
E-Mail: hampe@suhl.ihk.de


Bezeichnung Größe in Bytes  
Ausschreibung Relaunch Website.pdf 203.304

Seitenfunktionen